Skarntyde – Flukt fra menneskeligheten

Band: Skarntyde
Album: Flukt fra menneskeligheten
Genre: Black Metal

Trackliste:
01. Ting som jeg er så lei av
02. Flukt til kulden
03. Et øyeblikk av indre ro
04. Tilbake i skogen
05. Fjellene ligger foran meg
06. Gjennom regn og grå skyer
07. Over tåkehavets stille bølger
08. Klare tanker i iskaldt vann
09. Drøm av menneskehetens ende

Was sind die Zutaten um echten rauen norwegischen Black Metal zu zelebrieren? Geht man nach Skarntyde dann braucht man 2 Bayern, in deren Adern tiefschwarzes Blut fließt. Das Duo hat sich 2019 zusammengefunden und nahm im selben Jahr das Demo “Spurvehauk” auf. 2021 wurde dann das Debut-Album “Flukt fra menneskeligheten” über das Label Human Noise Records veröffentlicht. Auf dem Silberling wurden 9 Tracks mit einer Laufzeit von 47:39 Minuten eingespielt.
Nachdem alle Songs in norwegischer Sprache “gescreamt” werden, ist einem gleich bewusst, dass die zwei Bayern sehr verwurzelt mit der Thematik sind. Die Bestätigung bekommt man beim Durchhören präsentiert. Es gibt wohl viele Bands aus Skandinavien, die weniger nordisch klingen als die Deutschen. Man startet sehr stark mit dem Opener “Ting som jeg er så lei av” und kann das Niveau auch bis zur Hälfte aufrecht erhalten. Erst zum Ende hin fehlt mir dann etwas die nötige Abwechslung und man wird kaum noch überrascht. Trotz dieses Kritikpunktes werden Fans der norwegischen Black Metal-Kunst sehr viel Freude mit dieser Scheibe haben.

Fazit: Das norwegisch angehauchte Black Metal-Duo Skarntyde aus Bayern liefert ein gelungenes Debut-Album ab. Man darf gespannt sein was hier noch folgen wird!

Punkte: 8 / 10

   

Autor: xxx